Bergfreunde Kreis Miltenberg, seit 40 Jahren

Ein Jubiläum ist immer  ein willkommener Anlass zum Feiern. Seit 40 Jahren besteht  unsere Interessengemeinschaft „Bergfreunde Kreis Miltenberg“.

Eigentlich eine Erfolgsgeschichte, unabhängig, ungebunden ohne die Zwänge und Pflichten eines Vereins. Aber mit einem Zusammenhalt und verantwortlichem Gemeinschaftssinn den sich mancher, mit einer Satzung ausgestatteter, Verein  sich wünschen würde.

Unsere Interessengemeinschaft mit Peter Hofmann an der Spitze, trifft sich einmal im Monat zu ihrem Berglerabend. Jeder Bergfreund hat die Möglichkeit, eine Bergfahrt vorzuschlagen, sich für diese Unternehmung mit Interessierten zusammenzuschließen und die geplante Tour zu besprechen bzw. vorzubereiten  Das war auch die Grundidee für diese Treffen. Auch werden Vorträge, Bilder und Filme aus zurückliegenden Touren gezeigt.  

Eng verbunden sind die „Bergfreunde Kreis Miltenberg“ mit der Sektion Buchen/Odw des Deutschen Alpenvereins. 

Von Anfang an, seit der Gründung im Jahre 1980, wurde ein Jahresprogramm erstellt. Mit Wanderungen im Spessart und Odenwald und auch mehrtägigen Touren In den Alpen und den deutschen Mittelgebirgen. Dazu gehören Hochtouren, Klettersteige, Hüttenwanderungen und Fernwanderwege.

Einige Höhepunkte waren, die Besteigung von Mt. Blanc, Matterhorn, Zugspitze, Ortler, Watzmann um nur eine Auswahl zu nennen. Es waren aber auch weniger sportliche Ziele darunter, z. B. Karwendel, Berchtesgadener Land, Sächsische Schweiz, Rhön oder Steigerwald.

An Kletterfelsen in der Rhön und in der Fränkischen Schweiz wurden die Seil- und Knotenkurse in der Praxis umgesetzt.

Bei Kappenabenden und Nikolausfeiern nach Programm und manche spontane gesellige Runde an den Berglerabenden sind alle, auch Gäste, Herzlich Willkommen.

An den Berglertreffen und Wanderungen sind alle Natur- Berg- und Wander- interessierte immer gerne gesehen. Unser „Treffen“ ist im Gasthaus "Adler" in Großheubach, Beginn um 19;00 Uhr.

Zum Jubiläum 40 Jahre Bergfreunde gab es einen mehrtägigen Ausflug nach Bad Kohlgrub.